Verbundprojekt „Traumberuf Professorin“
– Mehr Professorinnen für Lehre und Forschung an Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Sieben Hochschulen engagieren sich gemeinsam, um mehr talentierte Frauen für Lehre und Forschung an Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAWen) zu begeistern. Dafür haben sie im April 2017 das Verbundprojekt „HAW-Mentoring – Traumberuf Professorin“ ins Leben gerufen, das für vier Jahre mit rund 300.000 Euro des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (MWK) gefördert wird.

Die Hochschulen wollen gemeinsam mit dem Programm „Traumberuf Professorin“ mehr Frauen für den Beruf als Professorin gewinnen. Langfristig möchten sie den Anteil weiblicher Bewerbungen auf ausgeschriebene Professuren signifikant erhöhen. Das Programm richtet sich gezielt an Frauen aus Wirtschaft und Verwaltung sowie an (Post-)Doktorandinnen verschiedener Hochschulen, die für eine spätere Berufung auf eine HAW-Professur in Frage kommen.

VERANSTALTUNGEN

NEUIGKEITEN

Family Affairs: HAW-Professur mit, wegen oder trotz Familie?

von Nora Gottbrath Als familiengerecht sind inzwischen erfreulich viele Hochschulen auditiert – eine rasche Google-Suche spuckt allein auf der ersten Seite sechs namhafte Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften aus.…

TraumProf – Eine Marke

von Pia Härter Nun ist es offiziell und wir gratulieren – Das Logo „TraumProf“ findet sich nun beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) als geschützte Wort-/Bildmarke in dessen Register wieder. Dies wollen wir zum Anlass nehmen,…
Christiane Nakao

Ein Interview mit... Christine Nakao

Seit drei Jahren begleiten wir im Mentoring-Programm Traumberuf Professorin promovierte Frauen mit dem Ziel, Professorin zu werden. Einige haben diesen Weg mit der Berufung auf eine Professur erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen uns, mit ihnen…

VERBUNDPARTNER