Einträge von Lena Popp

Ein Interview mit… Christine Nakao

Seit drei Jahren begleiten wir im Mentoring-Programm Traumberuf Professorin promovierte Frauen auf ihrem Weg zur Professur. Einige haben diesen Weg mit der Berufung auf eine Professur erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen uns, mit ihnen einige Erinnerungen und Erfahrungen teilen zu können. Christianes Mentee-Erfahrung liegt bereits 2 Jahre zurück – und auch als Professorin hat sie bereits […]

Kein Neustart als fleißiges Lieschen!

von Pia Härter und Sarah Spitzer Der Einstieg als Professorin an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften ist aufregend und herausfordernd: Es erwarten einen viele neue Aufgaben im triadischen Anforderungsprofil aus Lehre, Forschung und akademischer Selbstverwaltung in einem völlig anderen strukturellen Kontext als dem ehemals gewohnten Arbeitsumfeld. Den eigenen Platz an der neuen Hochschule zu finden, […]

Ein Interview mit… Beate Massa

Seit drei Jahren begleiten wir im Mentoring-Programm Traumberuf Professorin promovierte Frauen auf ihrem Weg zur Professur. Einige haben diesen Weg mit der Berufung auf eine Professur erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen uns, mit ihnen einige Erinnerungen und Erfahrungen teilen zu können. Beate Massa wird im September dieses Jahres Ihre Tätigkeit an der Hochschule Trier aufnehmen und […]

Ein Interview mit… Sara Köser

Seit drei Jahren begleiten wir im Mentoring-Programm „Traumberuf Professorin“ promovierte Frauen auf ihrem Weg zur Professur. Einige Mentees haben diesen Weg nun mit der Berufung auf eine Professur erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen uns, mit ihnen einige Erinnerungen und Erfahrungen teilen zu können. Sara Köser konnten wir 2018 in der zweiten Runde des Projekts begrüßen. Ihr […]

Netzwerken virtuell –TraumProf Netzwerktag, 26. Juni 2020

Kameras an, Ton aus – das hieß es am 26.06. um 13:30 zu Beginn des ersten Online-Netzwerktreffens im Projekt „Traumberuf Professorin“. Auch bei Sonnenschein und heißen Temperaturen haben sich 70 TeilnehmerInnen eingeschaltet, um sich auszutauschen und andere Mentees und MentorInnen virtuell zu treffen. Frau Prof. Sissi Closs eröffnete die Veranstaltung mit einer wunderbaren Neuigkeit: Das […]

Netzwerktreffen Runde 3

Am kommenden Freitag, um 13:30h trifft sich der erlesene Kreis der MentorInnen und Mentees virtuell zum Austausch und zur Diskussion aktueller Themen rund um den Traumberuf Professorin. Wir freuen uns auf inspirierende Vorträge und sind gespannt auf die Neuigkeiten rund um unser erfolgreiches Programm!

Ein Interview mit… Antje Brüsch

Seit drei Jahren begleiten wir im Mentoring-Programm „Traumberuf Professorin“ promovierte Frauen auf ihrem Weg zur Professur. Einige Mentees haben diesen Weg nun mit der Berufung auf eine Professur erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen uns, mit ihnen einige Erinnerungen und Erfahrungen teilen zu können. Wir beginnen mit Antje Brüsch, die in der ersten Runde Mentee war und […]

„Traumberuf Professorin“ in Zahlen

Das Verbundprojekt „Traumberuf Professorin“ mit dem Ziel mehr Professorinnen für Lehre und Forschung an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften gibt es schon seit vier Jahren. Sie wollen wissen, ob das Projekt tatsächlich eine Wirkung hat? Wir haben das Mentoring-Programm „Traumberuf Professorin“ mal in Zahlen zusammengefasst und wir denken, die sprechen für sich: Seit 4 Jahren gibt […]

Die Digitalisierung in den Zeiten von Corona: „Traumberuf Professorin“ digital

Von Dr. Nora Gottbrath Die vielbeschworene Digitalisierung in Deutschland zeigt eine Menge Facetten, die von smarten Ideen über Zukunftsoptimismus bis hin zu Kuriosa der Marke „Online-Formulare bitte in den Briefkasten einwerfen“ reichen. Die aktuelle Lage erfordert, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Da stellt sich zunächst die Frage: Was geht digital eigentlich, und wo kann – […]

Von Mentoring und Menschen: Ein besonderes Verhältnis aus der Mentee-Perspektive

Von Dr. Nora Gottbrath Mentoring und die ihm zugrundeliegende Beziehung sind eine Sache für sich. Das Verhältnis zwischen Mentee und MentorIn unterscheidet sich per se von dem zu etwa einer/m Vorgesetzten, der Doktormutter oder dem Doktorvater. Grundlegend für gelingendes Mentoring ist schließlich, dass es kein direktes Abhängigkeitsverhältnis zwischen den beiden Parteien geben soll, wie es […]